Süden II - Schmidbauer, Pollina, Kälberer

Schmidbauer, Pollina, Kälberer  

Reichenaustraße 21
78467 Konstanz

Tickets from €29.60

Event organiser: Konzertlogistik, Fließhornstraße 36, 78465 Konstanz, Deutschland

Tickets


Event info

Zahlreiche magische Momente waren ins Land gegangen. Zum Beispiel die Zeit der Annäherung, als die Musiker sich schon kannten, aber noch abwarteten, was daraus werden könnte. Im Jahr 2010 gab es immer wieder Konzerte, wo sich Pippo Pollina, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer begegneten, jeder für sich konzertierte, zuweilen auch zusammen, weil gerade letztere sich schon lange kannten. Aber das erste echte Projekt startete erst im Jahr darauf, als sie sich zum Trio erklärten und auf Tournee gingen. Es folgten locker 100 gemeinsame Konzerte, das Album „Süden“ (2012) und eine Beschleunigung der Popularität, die keiner der Beteiligten erwartet hätte. Das Ding ging durch die Decke, und bevor Abnutzungserscheinungen eintreten konnten, beschlossen die drei zehn Mona-te später, es wieder ruhen zu lassen.
Als Höhepunkt buchten sie im August 2013 zum „Grande Finale“ die Arena von Verona für ein Abschluss-Konzert und mussten feststellen, dass ihnen die Menschen auch dorthin begeistert folgten. „Wir drei empfinden es als großes Glück, dass unser Projekt so nachhaltig ist und selbst über die vergangenen Jahre hinweg, wo wir nichts gemacht haben, ein reger Austausch stattfand,“ meint Martin Kälberer im Rückblick über die letzten Jahre. „Die Menschen haben uns weiter begleitet, nachgefragt, über die Facebook-Seite zum Beispiel, die viel frequentiert wurde. Dazu hatte auch das Konzert in der Arena von Verona beigetragen, wohin die Leute mit extra Reisebussen von hier aufgebrochen sind. Am Ende waren fast 10.000 Zuhörer dort, ein magischer Moment.“
Pippo Pollina, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer gingen ihre Wege. Der eine hatte als Cantautore aus Palermo schon in den Achtzigern auf sich aufmerksam gemacht, war in den Neunzigern über die Kooperation mit Konstantin Wecker in Deutschland bekannt geworden und hat seitdem ein treues Publikum in beiden Ländern und darüber hinaus, dem er seine poetischen, oft auch kritischen und politischen Lieder präsentiert. Der andere hat als Münchner Gewächs mit eigenen Bands Spuren in der heimischen Folk- und Singer-Songwriter Musik hinterlassen, sich aber auch als als Moderator und Gastgeber verschiedener sehr populärer (auch selbst kreierter) Talk- und Musikformate im bayerischer Fernsehen über die bayerischen Mediengrenzen hinaus einen Namen gemacht.

Location

Bodenseeforum
Reichenaustraße 21
78467 Konstanz
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Bodenseeforum ist der mit Abstand spektakulärste Neubau und damit auch das größte Veranstaltungshaus der Stadt Konstanz. Modernste Gegebenheiten machen es zum optimalen Veranstaltungsort für Tagungen und jegliches Kulturereignis.

Das Bodenseeforum ist eine ehemalige Industrieanlage und wurde 2016 umfassend umgebaut und renoviert. Ein modulares Raumangebot macht das Gebäude für alle Formen von Events anpassbar. Modernste Medien- und Veranstaltungstechnik schafft den optimalen Rahmen für Feste, Kongresse, Tagungen und vielfältige Konzerterlebnisse. Im großen Saal finden mehr als 1000 Personen Platz. Der Standort direkt am Rhein bietet nicht nur einen hauseigenen Bootsanleger, sondern lädt außerdem ein, sich an der eleganten Promenade aufzuhalten oder in die nahe Altstadt von Konstanz zu spazieren. Der eindrucksvolle Bau ist Haus für Kulturereignisse und Tagungen ein Ort der Inspiration am Bodensee.

Sie erreichen das Bodenseeforum mit der Bahn über die Haltestelle „Konstanz-Petershausen“ oder mit dem Bus über die Haltestelle „Bodenseeforum/IHK". Direkt gegenüber der Halle gibt es einen Großparkplatz für PKW und Busse.

Wir möchten Sie bitten, unsere Regelungen für die Mitnahmen von Getränken und die Abgabe von Jacken und großen Taschen zu beachten. Vielen Dank.

Weitere Informationen finden Sie auf www.bodenseeforum-konstanz.de.